Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung
Die Anmeldung für einen Kurs oder Workshop bei move
sensations GmbH hat schriftlich zu erfolgen (Email, Facebook,
Shop auf http://www.move-sensations.ch). Mit der Anmeldung
wird von der Kursteilnehmerin Name und Email-
Adresse angegeben. Die Anmeldung wird schriftlich per
Email bestätigt (mit Zeiten und Preis). Ohne Widerspruch
innerhalb eines Tages ist die Anmeldung verbindlich. Die
Kursteilnahme ist auf eine bestimmte Vertragsdauer abgeschlossen.
Diese ist mit einer Frist von 4 Kalenderwochen
vor Kursbeginn schriftlich (Mail, Brief) kündbar. Erfolgt innerhalb
dieser Frist keine Kündigung, verlängert sich die
Vertragsdauer jeweils stillschweigend um einen weiteren
Kurs.

2. Preis
Der Preis ist bei der Anmeldung bekannt und verändert
sich danach nicht mehr. Der Preis wird zusätzlich in der
Anmeldebestätigung wiederholt.
3. Zahlungsbedingungen
Barzahlung und Überweisungen sind möglich. Kurse (mehrere
Lektionen) oder Workshops müssen spätestens 7 Tage
vor der Kursteilnahme bezahlt werden. Für Barzahlung
wird eine Quittung ausgestellt.

4. Rücktritt
Bis 4 Kalenderwochen vor Beginn einer Veranstaltung
kann eine Anmeldung ohne Kostenfolge zurückgezogen
werden. Danach ist entweder der volle Beitrag für den Kurs
oder Workshop fällig. Andererseits kann als Alternative
eine Ersatzteilnehmerin vermittelt werden.

5. Verhinderung bei einzelnen Kurslektionen
Innerhalb einer Kursperiode können bis zu 4 Lektionen
nachgeholt werden, sofern das Verpassen einer Lektion
mindestens 24 Stunden vor der Lektion schriftlich (Email,
Facebook, Webseite) gemeldet wird. Zum Nachholen wird
ein sofortiges Gesuch anderer Kurse von move sensations
entschieden wann die Lektion nachgeholt werden kann,
sofern es in diesen Platz hat. Jedoch nie länger als 2 Monate
nach Abschluss der Kursperionde mit den verpassten Lektionen.
Gesuche nach Kursende können nicht berücksichtigt
werden.

Diese Regelung gilt für Abwesenheit infolge Ferien, Krankheit,
Änderung der Arbeitszeit usw. Weder Krankheit noch
andere medizinische Umstände berechtigen zu einer Rückerstattung
des Kursbeitrags. Auch ein solcher Fall muss
über das Nachholen von Lektionen ausgeglichen werden.

6. Änderungen
Move sensations behält sich das Recht vor, Veranstaltungen
zu verschieben oder abzusagen (z. B. aufgrund zu
geringer Teilnehmerzahl). Es werden entweder Ersatztermine
angeboten oder es wird der bezahlte Betrag zurückerstattet.

7. Haftung
Move sensations haftet nicht für Unfälle und Blessuren.
Die Teilnehmer sind sich bewusst., dass es bei der Ausübung
von Polefitnes und Stretching zu Blutergüssen,
Prelllungen, Schürfungen etc. kommen kann. Bestehen
bekannte Probleme im physischen oder mentalen Bereich,
welche die Übungen einschränken, sich diese der Kursleiterin
vorgängig mitzuteilen. Versicherung ist die Sache der
Teilnehmer. Für Gegenstände, die in den Räumlichkeiten
von Move sensastions gelassen werden, wird keine Haftung
übernommen.

Die AGB‘s beruhen auf Schweizer Recht und gelten, wenn
die Teilnehmerin sie ausdrücklich oder auch nur stillschweigend
anerkennt.

move sensations Studio

Majorenacker 3

8207 Schaffhausen

info@move-sensations.ch